Weizen-Wahnsinn: Dantses Selbstexperiment

Der Verleger und coach Dantse Danste liebt eine Herausforderung: Für seine eigenen Studien hat er sein eigenes Experiment ausprobiert: Übermäßig Weizen essen! 

Während seiner Zeit als coach, hat er wiederholt von seinen Klienten gehört, die zufällig viel Weizen (manchmal sogar in reiner Form) essen, dass sie an psychischen Beschwerden leiden. 

 

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Weizen und psychischen Erkrankungen? 

Hier ein Auszug aus Dantses Buch: 

„ (…) Ich habe ein Experiment nach meinem eigenen Entwurf gemacht: Ich habe viel Weißmehl gegessen, in jeder Form, sogar reines Mehl, genau wie meine Patienten. Nach fünf Tagen änderte sich meine Stimmung völlig. Ich war aggressiv und depressiv, den ganzen Tag launisch, ohne einen wirklichen Grund dafür zu haben und ich fühlte mich immer schwächer und konnte die Motivation für ein paar Übungen, die ich normalerweise zum Spaß mache, nicht aufbringen.“ 

Und

„ (…) Es war bemerkenswert, dass die Symptome nur einen Tag, nachdem ich aufgehört hatte, Weißmehl zu essen, verschwanden. Als wäre es Magie. […] Aber ich musste den plötzlichen Drang bekämpfen, Brot zu essen. Nur wenige Tage später stellte ich fest, dass ich zugenommen hatte. Nach dieser Erfahrung – die genauer in meinem Buch „Weizen Wahnsinn“ dokumentiert ist – wusste ich, dass Weizen für Sie – oder zumindest für mich – zur Sucht werden kann und andere Triebe hervorruft, beispielsweise mehr zu essen Salz, Zucker, Butter und Milch sowie Ihre Gesundheit und vielleicht sogar Ihre Psyche. Leider wird dieses Problem nicht gut behandelt. Die Berichte, die ich fand, bestätigten meine eigenen experimentellen Ergebnisse. Weißmehl kann einen gewissen Prozentsatz der Menschen süchtig machen, genau wie Zigaretten und Alkohol. Was ich nicht klären konnte war, ob psychische Erkrankungen die Abhängigkeit von Weißmehl verursachen oder ob Weißmehl die Krankheit verursacht oder verstärkt. “ 

 

Was sagt der Kardiologe dazu? 

„(…) Der Kardiologe Dr. William Davis hat in seinem Buch Wheat Belly “im Jahr 2011 gezeigt, wie gentechnisch veränderter Weizen uns süchtig macht und wie er unser Verhalten und unsere Gedanken verändern kann. Hinsichtlich natürlicher Antikörper verhindert Weizen, dass der menschliche Körper richtig funktionieren kann, da er Mineralien nicht so aufnehmen kann, wie er sollte. Ein schlimmes Ergebnis kann eine Veränderung Ihres Stoffwechsels sein, die auch eine Veränderung Ihres Geisteszustands beinhalten kann. “  

 

Einige Beschwerden, die durch den Verzehr von Weizen verursacht werden:  

  • Weizenbauch 
  • Weizensucht 
  • Fettleibigkeit 
  • Magenschmerzen 
  • Diabetes 
  • Hoher Blutdruck 

Und vieles mehr… 
 

Was gesagt werden kann: „Die Dosierung macht erst giftig“.


Möchtest Du den Beitrag auf Englisch lesen? Folge diesen Link:


Interesse geweckt? Hier erhältlich: Indayi, Amazon, Hugendubel, Thalia und der Buchhandlung deines Vertrauens! 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folge uns bei  Instagram & Facebook

 


WARNUNG: 

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen. 

KOMMENTAR VERFASSEN

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: