Warum stirbt die Lust? Was dagegen tun? / Spruch des Tages 28. Oktober 2019

Paare haben immer weniger Sex

Die Menschen haben immer weniger Sex. Frauen und Männer ziehen sich immer weniger sexuell an. Das sexuelle Leben von Paaren erlahmt immer schneller.

Wir leben im 21. Jahrhundert und bezeichnen uns als die modernsten Menschen, welche die Welt je gesehen hat, aber die Sexualität folgt dieser Entwicklung allem Anschein nach nicht.

Unbewusst halten Frauen und Männer an einer überholten, traditionellen und tief kirchlich geprägten Vorstellung von Sexualität, Liebe
und Partnerschaft
 fest. Sie verteidigen also die Kirchentheorien, kritisieren aber trotzdem ständig die Kirche für ihre Einstellung zu Sexualität.

Die Art, wie die Menschen in Beziehungen leben, ist eine Bremse für die Entfaltung der Sexualität. Ja, Monogamie ist einer der Hauptgründe für die Lustlosigkeit in Beziehungen. Hier ist zu unterscheiden zwischen Lust und Liebe. Man kann sich noch so sehr lieben, aber die Lust auf Sex wird in dieser Beziehungsform immer kleiner werden.

Doch was genau sind die Gründe für den Verlust von sexueller Lust?

Und was kann man dagegen tun?

Max Nang aus: „Lust-Verlust: Hilfe, wir haben keinen Sex mehr! Liegt es an mir? Liegt es an dir? Wer ist schuld?“

Wir wünschen euch einen schönen Montag und einen guten Start in die neue Woche!

WARNUNG:

Das Lesen der Bücher von Max Nang kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Keywords: sexuelle Monogamie, Polygamie, Lust, Lustverlust, Lustlosigkeit, Lustvoller Sex, Ratgeber, Sex, sexuelle Energie

KOMMENTAR VERFASSEN

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: