Die Phasen von Dantselog

Die Phasen des Dantselogs Jetzt erklären wir dir die Phasen von Dantselog! Vom Eingangsproblem bis zum „klinischen“ Effekt am Organismus (bis zum Erreichen des Ziels) reicht eine Kette, die in viele zusammenhängende Phasen gegliedert ist. Betrachte Dantselog immer als einen Prozess, Weiterlesen →

Buchvorstellung // Was bedeutet Heimat? Bin ich Afrikaner oder Deutscher? – “Tschinku im Gastland”, der neue Roman von Constant Kpao Sarè

  Zwei Menschen, zwei Lebensweisen, derselbe Ursprung Tschinku und Barka sind beide in Afrika geboren und dort zusammen aufgewachsen. Als sie alt genug waren, sind sie gemeinsam nach Deutschland gezogen, um zu studieren. Barka flog anschließend wieder zurück. Er wurde Weiterlesen →

Leseprobe // Tschinku im Gastland von Constant Kpao Sarè

In dieser Hörprobe aus Constant Kpao Sarès Roman „Tschinku im Gastland“ philosophiert der Deutsch-Afrikaner Jakubu Tschinku über die Unterschiede des afrikanischen und deutschen Lebens. Tschinku und Barka sind beide in Afrika geboren und dort zusammen aufgewachsen. Als sie alt genug Weiterlesen →

Pressemitteilung // Der moderne Mensch als Wohlstandsprimitiver – Neuerscheinung von Chouatat Dantse Rostands Lebensratgeber „1000 Dringlichkeiten und eine Notwendigkeit: Ein Wort sagt mehr als 1000 Bilder“

Innovative Denkansätze für eine bessere Welt entstanden aus einer persönlichen Antwortsuche. Ein Buch, das Leben verändert. Das ist die Absicht des Autors Chouatat Dantse Rostand hinter seinem Werk „1000 Dringlichkeiten und eine Notwendigkeit: Ein Wort sagt mehr als 1000 Bilder“, Weiterlesen →

Pressemitteilung // Was ist Heimat? Ein neuer Roman über die Frage: Kann ein zugewanderter Afrikaner Deutschland seine Heimat nennen?

Ein junger Afrikaner aus Benin schreibt einen Roman auf Deutsch über Heimat, Zugehörigkeit, Fremdsein, Rassismus. Der Germanist Dr. Kpao Sarè trifft den Nerv der Zeit, wenn er dafür plädiert, das Wort „Heimat“ neu zu definieren, denn Zuhause ist man da, Weiterlesen →