Spruch des Tages 25. Juni 19: „Potenz steigern“

„Potenz steigern mit: Ingwer, Zwiebeln, Habanero, Knoblauch“

Mit Ingwer, Zwiebel, Knoblauch und scharfen Chilischoten braucht man fast keinen Arzt mehr. Das ist die beste Mischung für die Potenz.

Jeder kennt Ingwer, Knoblauch, Zwiebel und Chilischoten, aber viele sind sich nicht bewusst, was sie dem Organismus tatsächlich bringen. Sie werden oft nur für den Geschmack verwendet, dabei sind diese vier Gewürze echte Nutrazeutika-Sex-Ernährungsprodukte, denen gesundheitlich relevante Effekte nachgesagt werden. Sie sind wahre Potenzmedikamente, die uns – gekocht oder roh – gesund, fit und schlank halten. Roh gegessen sind sie allerdings noch schneller wirksam. Sie wirken auf Botenstoffe, die Blutgefäße erweitern. Somit fließt das Blut besser und erreicht den Penis optimal.

Das Blut kann einströmen und eine Erektion bewirken, der Penis wird härter.

Am besten versuchst du, mehrmals in der Woche diese vier Gewürze roh und frisch zu essen. Sehr, wirklich sehr wirksam gegen Hochblutdruck, Diabetes und Krebs, ist es, wenn man diese in eine Schüssel mit Zitronensaft und Öl eingelegt hat und jeden Morgen davon isst. Du wirst erstaunt sein, wie schnell du wieder potent bist, Lust am Sex hast, gesund wirst, Fett verbrennst und dich sehr wohlfühlst.

Zwiebeln regen die Verdauungsdrüsen an und bauen die Darmflora auf. Knoblauch ist sehr wichtig für den Körper. Knoblauch kann sehr viel, das wussten die Menschen schon vor tausenden von Jahren. In Afrika wird der Knoblauch sogar als „Dopingmittel“ bezeichnet. Zusammengemischt mit Zwiebel und Ingwer hilft er sehr gut beim Abnehmen. Chilischoten sind ein hervorragendes Mittel gegen viele chronische Krankheiten.

KTN Len‘ssi aus: „POTENZ-BOOSTER & EREKTIONS-KILLER – Iss, trink & denk dich schlapp oder potent“

Wir wünschen euch einen entspannten und sonnigen Mittwoch!

 

Erektionsprobleme, Erektionsstörung, Erektion, erfüllte Sexualität, Ernährung, Hormonstörung, impotent, Impotenz, Mann, natürliche Potenzmittel, Potenz, Potenz zerstören, Potenz stärken, Potenzkiller, Potenzprobleme, Potenzschwäche, Potenzschwäche bekämpfen, Potenzstörung, Sexualität, Ursachen Erektionsstörung, Versagensangst, Versagensangst im Bett, Viagra, zerstörte Potenz, zerstörte Sexualität, Östrogene, Milch, Zucker, Weißmehl, Sexmangel, sexuelle Treue, Monogamie, vegane und vegetarische Ernährung, Ängste, Komplexe, negativen Vorstellungen, Ingwer, Habanero, Knoblauch, Zwiebeln

KOMMENTAR VERFASSEN

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: