Lass dich nicht vom Luxus blenden – du könntest es später bereuen

Dieser Roman lässt dich das verborgene und hässliche Gesicht des Erfolgs entdecken und zeigt dir, warum viele auch mit reichlich Geld ihr altes, einfaches Leben nicht zurückkaufen können.

Der Protagonist Johnny lebt in einem Luxus-Appartement in Manhattan, ist reich, berühmt und könnte sich kein schöneres Leben wünschen. Doch eines Tages muss er erkennen, dass er sich sein Vermögen nicht allein durch seine eigene Kraft erarbeitet hat.

Der berühmte Musiker ist einen Pakt eingegangen mit dem Club der Selerefer, dessen Motto lautet:

“The well-being club live happily and die young.”

Diese scheinbar harmlosen, verlockenden Worte haben es jedoch in sich.

Wer von uns will keinen Wohlstand? Wer will nicht den Ruhm? Wer liest schon in diesem Moment des Wohlstand-Traums den zweiten Teil des Namens? Das „Stirb jung“ geht jedoch vollkommen unter. Unser Gehirn will dies nicht lesen, nicht wortwörtlich erkennen.

Doch der schlussendliche Preis für ein Luxusleben ist der Tod. Jeder wird sein Leben irgendwann mit dem Tod bezahlen. Doch wann dieser Moment im Leben eintritt, ist nicht vorhersehbar… oder etwa doch?

Johnny verliert sich in den Intrigen und Manipulationen der Selerefer und erkennt zu spät, dass sein Luxusleben für ihn keinen Wert mehr besitzt.

Der Club der Selerefer hat ihn zu dem gemacht, was er heute ist und dafür nehmen sie ihm alles.

Haben wir Ihnen nicht aus den Ruinen heraus geholfen? Sie waren obdachlos, Alkoholiker, Drogenabhängiger, Ihre Frau und Kind waren weg. Hätten wir nicht interveniert, wären Sie derzeit immer noch als Psychofall in einer geschlossenen Psychiatrie.

Sie haben ihm das Leben gerettet, aber zu welchem Preis? Als Johnny erkennt, was der Club mit ihm gemacht hat, ist es bereits zu spät.

Richtet er sich gegen die Selerefer, zerstören sie sein Leben.

Die spannende und mitreißende Geschichte erzählt, wie es dazu kommen konnte, dass ein Mann dem Club der Selerefer beigetreten ist und somit seine Seele aufgab.

Erst als er sein Schicksal nicht mehr abwenden kann, wird ihm bewusst, wie sehr er manipuliert wurde.

Ich fragte mich, wie es möglich war und ist, Menschen so zu manipulieren, dass sie gar nicht merken, dass nichts von dem, was sie tun, denken und haben mit ihnen zu tun hat; dass sogar ihre Gelüste, ihre Wünsche und ihre Träume nicht die eigenen sind, sondern die eines anderen, sie das aber gar nicht merken. 

„Nicht alles, was nach außen glänzt, ist auch im Inneren Gold“

Ich hatte jetzt begriffen, dass, wenn man dich fragt, ob du reich, berühmt und erfolgreich werden möchtest, du niemals mit „Ja“, sondern mit einer Gegenfrage antworten solltest. Die Gegenfrage sollte lauten: “…und was soll ich dafür tun?”

Die Geschichte in diesem Roman ist frei erfunden. Der Hintergrund dieser Geschichte ist jedoch zu 100% wahr.

Der Roman ist ein Roman-verité, eine Roman-Wahrheit. Das was der Hauptdarsteller des Romans erlebt und erzählt, seine steile Karriere und die traurige und schmerzhafte Erfahrung, den Preis zu zahlen, passiert den meisten Stars, im Job, in den höheren Kreises des Showbiz, der Politik und Wirtschaft.

Lass dir die Augen öffnen und bestelle dir jetzt unser Buch „Der Club der Selerefer“.

Auch auf Amazon erhältlich.

 

Das indayi-Team wünscht einen schönen Dienstag!

 

Warnung:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen. Dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

KOMMENTAR VERFASSEN

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: