Krebs-Besieger: Du kennst sie nicht?

12. November 2021

POST ID 22543

Krebs-Besieger: Du kennst sie nicht? Du wirst sie lieben. Sie werden Dir schmecken. Du wirst ihnen verfallen. Du wirst nicht mehr auf sie verzichten. Sie werden Dich schützen und heilen. von Tabou B. B. Braun

Was wäre, wenn Krebs gar keine richtige Krankheit wäre, sondern nur ein Symptom?

Krebs ist verhütbar und besiegbar.

Was wäre, wenn die Faktoren, die die Zellen schädigen und Krebs auslösen, die echte Krankheit wären und nicht der Krebs selbst? Würde man dann den Krebs nicht anders bekämpfen und eher auf Vorbeugung und nicht erst auf Medikamente setzen? Krebs heilen bedeutet: Verhindern, dass er entsteht, bzw. dass der Körper uns überhaupt solche Zeichen sendet.

 

 

Auswirkungen falscher und richtiger Ernährung

Experten schätzen, dass Brustkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutterkrebs, Darmkrebs, Prostatakrebs, Magenkrebs, Leberkrebs und Bauchspeicheldrüsenkrebs in direktem Zusammenhang mit falscher Ernährung stehen. Es heißt, ca. 1/3 aller Krebserkrankungen ließen sich durch eine gesündere Ernährung vermeiden.

Meine Auswertung vieler Studien zeigt, dass Menschen, die sich vorwiegend basisch ernähren, mit vielen antioxidativ wirkenden Lebensmitteln, mit ausreichend essentiellen Fettsäuren, regelmäßig verzehrtem Obst, gesundem Fleisch und Fisch ein erheblich geringeres Krebsrisiko aufweisen als andere Menschen, die diese gesunden Lebensmittel nicht zu sich nehmen. Dieser Effekt verstärkt sich, je sportlich aktiver die Menschen sind.

vielfältige und gesunde Ernährung

Die Naturmediziner in Kamerun raten, dass die Ernährung ganzheitlich sein muss und Lebensmittel von allen Lebensmittelgruppen enthalten sollte. Je vielfältiger die Ernährung, umso eindrucksvoller der Schutz vor und der Kampf gegen Krebs. Es bringt nicht viel, wenn man die ganze Woche immer nur zwischen zwei gesunden Lebensmitteln abwechselt, oder wenn man sich grundsätzlich schlecht ernährt und dann jeden Tag einen Apfel isst. Gefährlich ist es auch zu glauben, dass man gesund isst, wenn man einen Salat isst. Wichtiger ist das Dressing. Das Salatdressing, das man überall bekommt, ist viel schlimmer, als gar keinen Salat zu essen.

Die beste Krebsprävention und Unterstützung jeglicher Krebstherapie ist die Ernährung und ein gesunder Lebensstil. Wie ich schon erwähnte, nicht nur eine giftfreie Ernährung schützt uns vor Krebs oder bekämpft den Krebs, sondern auch die Auswahl und die Art der Lebensmittel.

Ernährung kann Krebs verhindern. Durch den Verzehr bestimmter Lebensmittel kann man das Krebsrisiko reduzieren, betonen heute immer mehr Forscher und Wissenschaftler.

Die Frage ist dann nur, wie und mit welchen Lebensmitteln?

Das ganze Buch zeigt dir, welche Lebensmittel dich vor Krebs schützen oder ihn eindämmen. In Teil A hast du gelesen, wie man sich gesund ernährt. Dieser Teil B ist wie eine kleine Zusammenfassung gezielt bezogen auf Krebs. Ich werde hier in Teil B bei vielen Lebensmitteln keine weiteren Kommentare mehr hinzufügen, sondern sie nur noch auflisten, denn die ausführlichen Erklärungen findest du in Teil A.

Die Zweite Prävention, die aber eigentlich die erste sein sollte:

Unsere Psyche

Was du bei der Anwendung dieser Tipps beachten sollst ist einfach: Höre auf dich, glaube an dich, erkenne, dass die Natur und die Welt dir nichts Böses tun wollen. Deine geistige Einstellung dem Krebs gegenüber ist das Wichtigste. Du sollst niemals in Panik verfallen, denn die Wissenschaft hat schon viele Fortschritte gemacht und man muss nicht immer und nicht unbedingt wegen Krebs sofort sterben. Wenn du dann der Natur vertraust und ihre immensen Schätze nutzt, kannst du den Krebs besiegen, auch wenn er vielleicht nicht verschwindet. Der Sieg fängt im Kopf an. Wenn du ablehnst, dass er dir Angst macht und Panik bereitet, wenn du ihn akzeptierst und Kontakt zu diesem fremden „Körper“, der nun ein Teil von dir ist, aufnimmst, wirst du seine Bedrohung untergraben und den richtigen Weg finden – denn die nächste Präventionsstufe, wenn der Krebs ausgebrochen ist, sind nicht die Medikamente, sondern ist deine Psyche.

Kopf hoch, wenn du nicht erkrankt bist, Kopf höher, wenn du erkrankt bist. Alles liegt in deinen Händen. Gib nicht auf, indem du jetzt anfängst gesund zu essen.

Die Sonne ist nicht direkt ein Lebensmittel, aber die Sonne ernährt den Körper auch. Die Sonnenstrahlung regt die Haut an, große Mengen des Krebs-hemmenden Vitamins D zu bilden. Vitamin D-Mangel kann zu chronischen Krankheiten wie Krebs führen. Viele wissenschaftliche Studien bestätigen, dass es eine Verbindung gibt zwischen Vitamin-D-Mangel und Dickdarm-, Prostata- oder Brustkrebs und auch eine zu Typ I Diabetes, Multipler Sklerose oder rheumatischer Arthritis. Mehr dazu in Kapitel B 4.

Es wurde festgestellt, dass Menschen, die wenig Sonne abbekommen häufiger an Krebs erkranken. Dabei ist bewiesen, dass künstliche Strahlung im Sonnenstudio null heilende Wirkung hat und den Körper überhaupt nicht anregt, Vitamin D zu produzieren.

Forscher meinen, dass Sonnenstrahlung ihre größte Wirkung bei Menschen zeigt, die schon an Krebs erkrankt sind.

Möchtest du mehr erfahren?

Der Ratgeber „Krebs-Besieger: Du kennst sie nicht? Du wirst sie lieben. Sie werden Dir schmecken. Du wirst ihnen verfallen. Du wirst nicht mehr auf sie verzichten. Sie werden Dich schützen und heilen.“ von Tabou B. B. Braun hilft dir präventiv gegen Krebs vorzugehen.

 

Erhältlich bei:

Book Cover: Krebs-Besieger: Du kennst sie nicht? Du wirst sie lieben. Sie werden Dir schmecken. Du wirst ihnen verfallen. Du wirst nicht mehr auf sie verzichten. Sie werden Dich schützen und heilen. von Tabou B. B. Braun

Indayi.de

Amazon

Hugendubel

Thalia

… und in deiner Lieblingsbuchhandlung!

 

 

 

 

 

Zum Verleger:

www.dantse-dantse.com

www.dantse-logik.com

Lesung

Der aus Kamerun stammende Bestsellerautor mit weit über 120 Büchern auf Deutsch. Darunter Ratgeber wie auch Sachbücher zu den Themen: Gesundheit, Psychologie, Kindererziehung und Romanen. Verleger wie auch Gründer, sowie sehr erfolgreicher Lebens- und Gesundheitscoach Dantse Dantse arbeitet und lebt nun in Darmstadt.

WARNUNG: Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann: Deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen. Dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern. Deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten. Und auch dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

 

Folge uns auch auf InstagramFacebookTwitter und TikTok!

KOMMENTAR VERFASSEN

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: