Erkenne so rechtzeitig ein krankes Immunsystem! // Spruch des Tages 25.12.

Erkenne so rechtzeitig ein krankes Immunsystem!

Autor Dantse Dantse klärt darüber aus, woran man ein krankes Immunsystem erkennt und wozu diese Krankheit führen kann.

Immunsystem und Krankheiten: Autoimmunerkrankungen

Es gibt Fälle, in denen das Immunsystem versagt, je nachdem, ob die Immunantwort zu stark oder zu schwach ausfällt. Ist die Immunantwort zu schwach, können Krankheitserreger zum Feind werden und sogar Tumore entstehen. Ist sie dagegen zu stark, kann auch gesundes Gewebe zerstört werden und Infektionen werden begünstigt.

Ein krankes Immunsystem kann Allergien und Asthma verursachen. Allergien sind eine immunvermittelte Entzündungsreaktion auf normalerweise harmlose Umweltsubstanzen, die als Allergene bekannt sind.

Zurzeit sind etwa 300 Gendefekte bekannt, die Funktionsstörungen verursachen können. Viele Autoimmunerkrankungen richten sich auch gegen die eigene Niere bzw. greifen diese an. Für die Niere relevante Autoimmunerkrankungen sind die Vaskulitiden, welche die Gefäße befallen, oder die Kollagenosen, welche das Bindegewebe angreifen.

Man kennt die Ursachen für das Versagen des Immunsystems nicht hinreichend. Defekte, wie zum Beispiel der schwere Immundefekt SCID (severe combined immune deficiency) werden meist vererbt oder erworben. Bei diesem Defekt können keine funktionierenden Lymphozyten ausgebildet werden. Dies hat zur Folge, dass Betroffene nur in keimfreier Umgebung leben können, da selbst harmlose Keime für diese Menschen den Tod bedeuten können.

Eine mögliche Therapie ist nur durch eine Knochenmarktransplantation, eine Stammzellen- oder eine Gentherapie möglich. Diese Therapieformen sind aber mit starken Nebenwirkungen verbunden, welche die Lebensqualität stark einschränken.

Ein weiterer erworbener Grund für eine starke Schwächung des Immunsystems ist weltweit die starke Unter- oder Mangelernährung.

Natürlich ist die Aids-Erkrankung ein weiterer, gewichtiger Faktor. In Deutschland sind 40.000 Menschen mit Aids infiziert, 2000 davon Kinder, und jedes Jahr infizieren sich etwa 2000 Menschen mit diesem Virus neu. Der Retrovirus befällt die CD4-T-Zellen, welche an der Immunabwehr beteiligt sind.

Autoimmunerkrankungen führen dazu, dass das Immunsystem als Reaktion auf einen unbekannten Auslöser die Zellen und Gewebe des eigenen Körpers angreift. Beispiele für Autoimmunerkrankungen sind rheumatoide Arthritis, Lupus, entzündliche Darmerkrankungen, Multiple Sklerose und Typ-1-Diabetes. Wobei es auch Hinweise darauf gibt, dass die neuronalen Schäden bei MS auch auf nicht immunologischem Weg entstehen können.

Myasthenia gravis-Patient*innen entwickeln Auto-Antikörper gegen Acetylcholinrezeptoren. Der Neurotransmitter kann folglich durch die Zerstörung des Rezeptors nicht mehr wirken. Der Patient/ die Patientin entwickeln daraufhin eine lebensbedrohlich progrediente Muskelschwäche.

Ein gesundes, nicht krankes Immunsystem macht sich hingegen durch Energie, eine starke Libido, Motivation und in vielen Fällen auch psychische Gesundheit bzw. psychisches Wohlergehen bemerkbar.

Wie erkenne ich, dass mein
Immunsystem defekt ist oder dabei ist, zu erkranken?

Dass wir ein eher schwaches oder krankes Immunsystem haben, erkennen wir daran, dass wir häufiger erkranken, uns schneller Erkältungen zuziehen oder insgesamt anfälliger für Infekte sind.

Sichtbare und vernehmbare Symptome sind ständige Müdigkeit und Abgeschlagenheit, eine erhöhte Infektanfälligkeit, häufig wiederkehrendes Schnupfen und Husten, Halsschmerzen, ständig auftretende Herpes-Bläschen, Zahnfleischentzündungen, eine häufig auftretende Blasenentzündung, eine langsamere Wundheilung, Allergien sowie Konzentrationsschwierigkeiten.

Dies sind aber meist leichtere und vorübergehende Schwächen bzw. Beeinträchtigungen des Immunsystems. Das heißt nicht, dass das Immunsystem nachhaltig geschädigt, defekt oder erkrankt ist.

Zeichen eines schwachen  oder kranken Immunsystems zusammgefasst:

  • Müdigkeit, Antrieblosigkeit
  • Schmerzen
  • Häufige Infektionen
  • Langsame Heilung
  • Allergien
  • Verdauungsprobleme
  • Anämie
  • Haarausfall
  • Häufige Erkältung
  • Häufig krank sein
  • Ständiger Stress, leichte bis starke Depression, Unruhe
  • Schlechte Augen

Erfahre mehr in: “Starkes Immun mit den Helden” von Dantse Dantse!

 

call-to-action

Erhältlich bei indayi.de

und Amazon

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

Folge uns auch auf Instagram und Facebook!

 

 

 


WARNUNG:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen

KOMMENTAR VERFASSEN

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: